Service
Warenkorb
Menu
Erhalten Sie zur EM eine einzigartige Fußball-Leckmatte! Mehr lesen

Zeckenschutz Flohmittel

Fast alle Hunde und Katzen haben von Zeit zu Zeit mit Flöhen zu kämpfen. Flöhe sind kleine, schwarze Parasiten, die im Fell des Tieres leben. Flöhe können sich extrem schnell vermehren und Hunderte von Eiern im Fell ablegen.

Mehr Informationen

1 - 24 von 160 Produkte

Flöhe bei Hunden und Katzen

Es gibt mehrere Merkmale, die auf einen Flohbefall hindeuten. Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze unter Flöhen leidet, kratzt er/sie sich viel mehr als sonst am Fell. Das führt dazu, dass die Katze oder der Hund auch mehr Haare verliert. Manchmal hat ein infiziertes Haustier auch kahle Stellen und Schorf, weil es sich häufig kratzt und beißt. Um zu prüfen, ob Ihr Haustier Flöhe hat, verwenden Sie am besten einen Flohkamm für Ihren Hund oder einen Flohkamm für Ihre Katze. Wussten Sie übrigens, dass sich 95 % der Flohpopulation in der Umwelt befindet und nur 5 % der Flöhe tatsächlich auf dem Tier vorhanden sind? Um die Umgebung zu behandeln, gibt es auch verschiedene Umgebungssprays für Ihren Hund oder Umgebungssprays für Ihre Katze. Wenn Sie einen vollständigen Überblick über alle Floh- und Zeckenschutzmittel erhalten möchten, sehen Sie sich auch unsere speziellen Einträge “Floh und Zecke für Hunde” und “Floh und Zecke für Katzen” an.

Flohmittel

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Hund oder Ihre Katze vor Flöhen zu schützen. Nachfolgend finden Sie die Methoden, mit denen Sie Ihr Haustier schützen können:

  • Spot on / Pipette: Der Inhalt der Pipette wird zwischen den Schulterblättern Ihres Hundes oder Ihrer Katze verteilt. Die Flüssigkeit wird zwischen den Haaren und auf die intakte Haut aufgetragen. Bei Medpets finden Sie u. a. Pipetten von AdimereFrontline und Advantix.
  • Flohhalsband: Medpets bietet Flohhalsbänder von Seresto und Scalibor an. Dieses Band gibt kontinuierlich eine geringe Dosis an Wirkstoffen ab.
  • Fellspray: Ein Spray ist besonders für Tiere geeignet, die noch nicht mit einer Pipette behandelt werden können. Denken Sie an Welpen und Kätzchen. Bei Medpets finden Sie eine Reihe von feinen Sprays, wie z. B. das Frontline-Spray und das Effipro-Spray.
  • Shampoos: Für Hunde gibt es auch eine Reihe von guten Flohshampoos. Diese können als ergänzende Flohbekämpfung verwendet werden. Beachten Sie, dass diese Shampoos nur für eine kurze Zeit wirksam sind. Sie sind daher nur als zusätzlicher Schutz geeignet.
  • Tabletten: Sowohl für Hunde als auch für Katzen gibt es auch Tabletten, die Ihr Haustier vor Flöhen und Zecken schützen können. Für Hunde gibt es zum Beispiel FRONTPRO Kautabletten und AdTab Kautabletten Hund. Für Katzen gibt es die AdTab Kautabletten Katze.

Zecken bei Hunden und Katzen

Seien Sie auf die Unannehmlichkeiten von Zecken gut vorbereitet. In unserer Zecken-Ratgeber, erfahren Sie alles, was Sie im Falle eines Zeckenbisses tun müssen!

Zecken können eine Menge Unannehmlichkeiten und alle möglichen Gesundheitsprobleme verursachen. Eine Zecke kann Krankheiten tragen, die auf Ihr Tier übertragen werden können. Die bekanntesten Krankheiten sind Borreliose, Anaplasma, Babesia und Ehrlichia. Eine gute Vorbeugung und schnelles Handeln bei Problemen sind daher für die Gesundheit des Tieres unerlässlich. Es ist daher wichtig, Ihr Tier regelmäßig auf Zecken zu untersuchen. Besonders nach einem schönen Waldspaziergang ist es wichtig, Ihr Tier zu untersuchen. Es gibt verschiedene Produkte gegen Zecken. Viele sind Kombinationsprodukte, die sowohl gegen Zecken als auch gegen Flöhe wirken. Bei vielen Produkten müssen die Zecken jedoch erst zubeißen, bevor sie abgetötet werden.

Entfernen von Zecken

Kontrollieren Sie Ihr Haustier täglich auf Zecken, vor allem nach einem Spaziergang im Wald. Es ist wichtig, die Zecke innerhalb von 24 Stunden nach dem Biss zu entfernen, bevor es zu einer Krankheitsübertragung kommt. Zum Entfernen einer Zecke können Sie eine Zeckenkarte oder eine Zeckenzange verwenden. Die Zeckenkarte ist eine praktische Karte, mit der Sie Zecken sicher entfernen können. Da diese Zeckenentfernungskarte die Größe einer Bankkarte hat, können Sie sie problemlos in Ihrer Brieftasche mitführen. Bei Medpets finden Sie auch verschiedene Zeckenentferner. Ein Zeckenentferner hat genau die gleiche Funktion wie eine Zeckenkarte. Sie nehmen die Zecke so nah wie möglich an der Haut auf. Dann können Sie die Zecke vorsichtig entfernen. Versuchen Sie, den Körper der Zecke nicht zu zerdrücken.

Möchten Sie auch so einen praktischen Floh- und Zeckenratgeber, um gut vorbereitet in die Floh- und Zeckensaison zu gehen? Laden Sie sich unseren Floh- und Zeckenratgeber jetzt schnell herunter!