Service
  0
Warenkorb
Menu

Arthrilone

Arthrilone ist ein Futterergänzungsmittel zur Unterstützung der Gelenkfunktion und zum Erhalt eines gesunden Skeletts von jungen und ausgewachsenen Hunden.

Mehr Informationen
Jetzt bestellen, Dienstag im Haus
€ 26,45
  • Lieferzeit: 2-3 Werktage
  • Kostenloser Versand ab € 49,- / € 4,95 bei Bestellungen bis € 49,-
  • 30 Tage Bedenkzeit und kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
  • Produktinformationen

    Wachstum und Regeneration

    Die Inhaltsstoffe in Arthrilone spielen im Mineralstoffwechsel des Körpers eine entscheidende Rolle. Sie haben einen zentralen Einfluss auf Wachstumsprozesse im Knochen und Knorpelgewebe. Neben verschiedenen Spurenelementen ist vor allem ein ausgewogenes Verhältnis von Kalzium und Phosphor für die Bildung und Regeneration des Skelettes, von Knorpeln, der Sehnen und Gewebes unerlässlich.

    Gebrauchsanweisung

    Arthrilone kann direkt oder unter das Futter gemengt verabreicht werden. Das Produkt darf auch bedenkenlos bei trächtigen oder stillenden Hündinnen eingesetzt werden.

    Dosierung

    • Welpen und junge Hunde: 2 x 1 Tablette täglich für einen Zeitraum von drei Monaten. Bis zum zweiten Lebensjahr sollte jedes halbe Jahr eine Kur von einem Monat eingelegt werden.
    • Kleine Hunderassen erhalten 2-3 Mal täglich je eine halbe Tablette.
    • Erwachsene Hunde: 3 x 1 Tablette täglich über einen Zeitraum von 14-18 Wochen.
    • Kleine Hunderassen erhalten 2-3 Mal täglich je eine halbe Tablette.
    • Ältere Hunde bekommen über 28 Wochen hinweg 3 x 1 Tablette täglich, dann jedes Jahr für je zwei Monate 3 x 1 Tablette täglich (vorzugsweise im Herbst).

    Zusammensetzung

    D-Glucosamin Hydrochlorid, Harpagophytum (Teufelskralle), Rosmarin, Taraxacum (Löwenzahn), Urtica dioica (Große Brennnessel), Magnesium, Kalzium, Phosphor, Spurenelemente Fluor, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän und Zink

    Wechselwirkungen mit anderen Mitteln

    Die gleichzeitige Verabreichung von Arthrilone mit schmerzstillenden Mitteln ist möglich. In seltenen Fällen tritt dabei eine leicht verminderte Wirksamkeit von Arthrilone auf. Bei Verabreichung des Produktes mit Antibiotika oder Corticoiden (wie Prednison oder Prednisolon) reduziert sich die Wirkung. Ist eine kurzfristige Behandlung mit Antibiotika notwendig, kann die Verabreichung von Arthrilone weiter fortgesetzt werden. Von zusätzlichen Kalziumgaben (Tabletten) wird abgeraten, da sie die positive Wirkung des Produktes zunichtemachen. Auch spezielle Diäten mit zusätzlichen Mineralien und Spurenelementen machen während einer Kur mit Arthrilone keinen Sinn.

Bewertungen

Product Bewertungen

Haben Sie Erfahrungen mit Arthrilone ? Schreiben Sie dann eine Bewertung zu diesem Produkt

Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung

Medpets verwendet Cookies

Um Ihnen besser und persönlicher helfen zu können, verwendet Medpets Cookies. Diese Cookies ermöglichen es uns und Dritten, Ihr Internetverhalten zu verfolgen. Durch Klicken auf Akzeptieren stimmen Sie dem zu. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Lesen Sie mehr in unserer cookies policy.